„Trotz leichter Verluste hat sich die DIE LINKE. in Harburg etabliert und steht nach der Bezirksversammlungswahl gefestigt da. So können wir auch in der kommenden Legislatur die Belange der Menschen in Harburg im Blick haben, den Finger dort in die Wunde legen, wo es nötig ist und konstruktive Lösungen erarbeiten und einfordern“, freut sich Jörn Lohmann, Fraktionsvorsitzender der DIE LINKE. in der Harburger Bezirksversammlung über das Ergebnis der Bezirkswahl. „Wir bedanken uns bei unseren Wähler*innen für das Vertrauen, das sie in uns und unsere Arbeit haben.“

„In der kommenden Legislatur wird es um wichtige Entscheidungen für die Harburger*innen gehen. Sowohl im Bereich des Wohnungsbaus, der Jugendarbeit, der Migration, der Gleichstellung, der Umwelt und des Verkehrs werden wir uns dafür engagieren, dass die Spielräume der Bezirksversammlung genutzt und Entscheidungen zum Wohl aller Bürger*innen getroffen werden und nicht nur für wenige“, verspricht Jörn Lohmann.

Last modified: 13. Juni 2024