Stadtteilkultur, Kultur

DIE LINKE.: Harburg für alle! – Rieckhof: Hinterzimmerpolitik beenden – partizipativ handeln!

„Die Hinterzimmerpolitik von Bezirksamt und rot-grüner Koalition bezüglich des Rieckhofs muss

Stadtteilkultur, Bezirksamt, Kultur

DIE LINKE.: Harburg für alle! Rieckhof: Bezirksamt, SPD und Grüne zerstören Harburgs Kultur

„Ich bin entsetzt, mit welcher Arroganz und Unverfrorenheit das Bezirksamt und die rot-grüne

Kultur

DIE LINKE.: Konstruktiver Dialog mit dem Rieckhof statt bezirksamtliches Fürstengehabe

„Es spricht Bände, dass wieder mal Fakten geschaffen werden, statt den Dialog zu nutzen“,

Stadtteilkultur, Corona, Kultur, Veranstaltung

DIE LINKE.: Online-Gesprächsrunde am Do., 19. Nov. 18-19.30Uhr: Harburger Kultur im Lockdown! Wie kann es weiter gehen?

Dieser Frage möchte Heiko Langanke, Mitglied der Bezirksfraktion DIE LINKE. in Harburg und

Kultur

Fraktion DIE LINKE. lädt Kulturschaffende zum Online-Treffen am 10. Juni um 18 Uhr – „Unterstützung liest sich anders“

Die Initiative SuedKultur hat in einem offenen Brief die Zusammenarbeit mit Verwaltung und Politik

Kultur

Projekt 3falt soll fortgeführt werden

„Das Kulturprojekt 3falt hat in den vergangenen Monaten in der Dreifaltigkeitskirche in der Neuen

Kultur

DIE LINKE fordert Kulturausstellung für Kleinkünstlerinnen und Kleinkünstler im Harburger Rathaus

„Wir haben hier in Harburg eine vielfältige Kulturszene – so vielfältig wie die Menschen, die

Kultur

Kulturmittel: 47.000 Euro sind ein Tropfen auf den heißen Stein

Senat hat wenig übrig für die Stadtteilkultur Im Doppelhaushaltsentwurf für 2017/18 hat der

Schriftgröße erhöhen
Kontrast